FOTOGRAFIE SIMON SIEFERT

Fotografie/Impressum

DATENSCHUTZ

Einleitung und Übersicht

Die Datenschutzerklärung legt dar, in welcher Art, Umfang, Zweck, Dauer und auf welcher Rechtsgrundlage personenbezogene Daten im Unternehmen verarbeitet werden. Zudem werden Ihre Rechte als betroffene Person erläutert.

Inhalte:

Name und Anschrift des Veranwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Fotografie Simon Siefert
Im Etter 12
79117 Freiburg im Breisgau

TEL: +49 761 290 999 13
MAIL: post@fotografie-simon-siefert.de
WEB: https://www.fotografie-simon-siefert.de

::: Nach oben

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

::: Nach oben

Vertragsabwicklung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Zuge der Vertragsabwicklung werden die Kontaktdaten des Geschäftspartners oder des Kunden erhoben und gespeichert. Zudem werden je nach Vertragsinhalt und vereinbarter Leistung Fotos von Personen hergestellt und verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Verarbeitung

Die Speicherung der Daten und die Nutzung im Rahmen der Kontaktaufnahme mit den Ansprechpartner ist zur Abwicklung des Vertrages erforderlich. Die Herstellung, Speicherung und Verarbeitung von Fotografien ist zur Erfüllung des jeweils vereinbarten Vertragsinhaltes erforderlich.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. D.h.: Fotos werden für die Dauer bis zur Lieferung von Aufnahmen gespeichert. Darüber hinaus ist der Fotograf berechtigt, die Originale (der gelieferten Fotos) zum Nachweis der Urheberschaft der Fotos für die Dauer der urheberrechtlichen Schutzfristen aufzubewahren. Enthält die vertragliche Vereinbarung eine Nutzung der Fotos zu Referenzzwecken so bestimmt sich die Dauer der Speicherung entsprechend der Vereinbarung.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung und Nutzung der Daten ist für die Auftragsabwicklung zwingend erforderlich.

::: Nach oben

Hosting der WebSite

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere WebSite wird bei der IONOS SE gehostet. Der Anbieter ist die IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (nachfolgende IONOS genannt). Die IONOS erfasst sowohl Logfiles als auch Ihre IP-Adresse beim Aufruf unserer WebSite. Weitere Details zur Verarbeitung der Daten bei IONOS:
https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy.

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst IONOS automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dies umfasst in aller Regel die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Es liegt eine Auftragsverarbeitung (AVV) mit IONOS vor. Diese ist entsprechend des Datenschutzes vorgeschrieben und stellt sicher, dass personenbezogene Daten nur gemäß der DSGVO verarbeitet werden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

::: Nach oben

E-Mail-Kontakt

Es ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Wir nutzen die E-Mail-Dienste der IONOS SE. Der Anbieter ist die IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (nachfolgende IONOS genannt). Die E-Mails sowie deren Inhalte und Anlagen werden entsprechen bei IONOS verarbeitet. Weitere Details zur Verarbeitung der Daten bei IONOS:
https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy.

Es liegt eine Auftragsverarbeitung (AVV) mit IONOS vor. Diese ist entsprechend des Datenschutzes vorgeschrieben und stellt sicher, dass personenbezogene Daten nur gemäß der DSGVO verarbeitet werden.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail erfolgt Verarbeitung der personenbezogenen Daten allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

::: Nach oben

Onlinenpräsenzen auf Platformen/Sozialen Medien

Neben dieser WebSite umfasst unser Internetauftritt auch Profile auf anderen Platformen. Diese verfolgen den Zweck, Informationen unseren Interessenten zur Verfügung zu stellen und mit den Interessenten in Kontakt zu treten. Diese WebSite enthält keine PlugIns der jeweiligen Platformen, sodass ein Besuch dieser WebSite (www.fotografie-simon-siefert.de) stets ohne Datenübermittlung möglich ist.

Nicht alle Platformen haben Ihren Sitz innerhalb der europäischen Union und unterliegen daher dann auch nicht der DSGVO. US-Anbieter, die eine Privacy-Shield-Zertifizierung aufweisen haben sich verpflichtet, die Datenschutzstandards der europäischen Union einzuhalten. Dennoch weisen wir darauf hin, dass für den Nutzer zusätzliche Risiken entstehen können, da bspw. die Durchsetzung der Nutzerrechte erschwert sein kann.
Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die allgemeine Nutzung der verschiedenen Anbieter (bspw. Facebook oder Instagram) erfolgen in Ihrer eigenen Verantwortung.

Übersicht der Platformen

Im nachfolgenden gibt es eine Übersicht über die Anbieter, den anzugehörigen Datenschutzinformationen und Widerspruchsmöglichkeiten.

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Die entsprechende Vereinbarung gemäß Art. 26 DSGVO finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Weitere Informationen zu Seiten-Insights finden sie unter
https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Einstellungen zur Werbung:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Privacy-Shield:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA)
Informationen zum Datenschutz bei Instagram und Möglichkeiten zum Opt-Out:
http://instagram.com/about/legal/privacy/

Instagram bietet die Möglichkeit, dass Sie Ihre Wünsche zu personalisierter Werbung in den Einstellungen anpassen können.

fotocommunity GmbH, Brügelmannstraße 3, 50679 Köln, Deutschland
Informationen zum Datenschutz:
https://www.fotocommunity.de/privacy

eBay Kleinanzeigen GmbH, Albert-Einstein-Ring 26, 14532 Kleinmachnow, Deutschland
Informationen zum Datenschutz:
https://themen.ebay-kleinanzeigen.de/datenschutzerklaerung/

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse mit unseren Interessenten und Kunden in Kontakt zu treten, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Im Falle einer Kontaktaufnahme erfolgt eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

::: Nach oben

Ihre Rechte als betroffene Person

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Veranwortlichen können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

::: Nach oben